Ein vielfältiges und intensives Training rund um die Atmung In kleinen Gruppen

SPATZ Atemtraining. Mit diesem Angebot geht für mich mit der Eröffnung meines ersten Trainingsstudios ein Wunsch in Erfüllung, der in meiner mehr als 25-jährigen Tätigkeit als Logopäde entstanden ist. In unserem eher bewegungsarmen Alltag merken wir kaum, wie sehr unsere Kondition immer mehr nachlässt, bis wir dann mal eine körperliche Herausforderung bewältigen müssen. Oft geraten wir in einen Teufelskreis, der dazu führt, dass wir uns immer weniger bewegen, weil wir außer Atem sind, und uns umgekehrt immer früher die Puste ausgeht, weil wir uns weniger bewegen.

Diesen Prozess umzukehren ist das Ziel von SPATZ.

MEHR AKTIVITÄT UND BEWEGUNGSFREUDE DURCH REGELMÄSSIGES ATEMTRAINING

Durch ein gezieltes Ausdauertraining der Atemmuskulatur bekommen wir wieder leicht und ohne Anstrengung Luft. Dies verbessert unsere körperliche Leistungsfähigkeit, so dass wir vieles, was vorher beschwerlich war, nun ohne Anstrengung tun können. Dadurch bewegen und belasten wir uns wieder mehr, ohne dass wir uns dazu überwinden müssen, und unsere Ausdauer verbessert sich. So entstehen in uns durch regelmäßiges Atemtraining wieder mehr Aktivität und Bewegungsfreude und auch im Sport sind wir zu ganz neuen Leistungen fähig.

Das Training im SPATZ beruht auf drei Säulen

Kernpunkt ist das Atemausdauertraining mit dem STMedical.

Dieses Atemtrainingsgerät ermöglicht uns als Einziges weltweit, die Atemmuskulatur nicht nur hinsichtlich Kraft, sondern auch in Bezug auf Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit zu trainieren. Ohne uns körperlich dabei anstrengen zu müssen, ist es trotzdem außerordentlich effektiv.

Zudem ist das Training der Atemmuskulatur mit dem STMedical wesentlich weniger belastend für das Herz- Kreislaufsystem als ein klassisches Ausdauertraining wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen, so dass es auch für gesundheitlich stark beeinträchtigte Menschen eine hervorragende Trainingsmöglichkeit darstellt.

Ideale Ergänzung zum SPATZ-Atemtraining ist das Trampolintraining auf dem bellicon ®.

Dieses Spezialtrampolin schont durch seine besondere Federung die Sehnen und Gelenke, da es fast stauchungsfrei arbeitet und deshalb auch für Menschen mit Übergewicht oder Erkrankungen des Bewegungsapparates  eine hervorragende Möglichkeit bietet, in Bewegung zu kommen.

Alle Knochen und Körpermuskeln werden aktiviert und gekräftigt. Darüber hinaus verbessern sich der Stoffwechsel, die Fettverbrennung, der Lymphfluss, die Koordination und das Herz- Kreislaufsystem.

Auch trainieren wir mit den Kraftausdauergeräten der Firma NOHrD / WaterRower.

Dadurch wird eine verbesserte Ausdauer und Kräftigung auch für den Alltag und besondere Belastungssituationen verfügbar. Die Geräte arbeiten mit Wasserwiderstand.

Durch die angenehmen und fließenden Bewegungsabläufe ist dieses besondere Training sehr schonend für die Muskulatur. Auf leichte Weise werden Geschmeidigkeit, Funktionalität und Kraft der Muskulatur erhöht.

  • 1992 – 1995
    Tätigkeit als Logopäde in der Kinderklinik und der neurologischen Abteilung im Kreiskrankenhaus Hellersen in Lüdenscheid

  • 1995
    Eröffnung einer logopädischen Praxis in Lüdenscheid

  • 2005
    Eröffnung einer weiteren Praxis in Meinerzhagen

  • seit 2012
    SpiroTiger®-KompetenzCentrum

  • seit 2014
    Betrieblicher Gesundheitsmanager (Zertifikat IHK)

  • seit 2017
    SPATZ Atemtraining in Wuppertal

  • 1992 – 1995
    Tätigkeit als Logopäde in der Kinderklinik und der neurologischen Abteilung im Kreiskrankenhaus Hellersen in Lüdenscheid

  • 1995
    Eröffnung einer logopädischen Praxis in Lüdenscheid

  • 2005
    Eröffnung einer weiteren Praxis in Meinerzhagen

  • seit 2012
    SpiroTiger®-KompetenzCentrum

  • seit 2014
    Betrieblicher Gesundheitsmanager (Zertifikat IHK)

  • seit 2017
    SPATZ Atemtraining in Wuppertal

Training in neuen Räumen

Seit Februar diesen Jahres befindet sich das SPATZ-Studio in den ehrwürdigen Räumen des ehemaligen Bankhauses Von-der-Heydt in der Friedrich-Engels-Allee 256 in Wuppertal-Unterbarmen. Hier haben Sie deutlich bessere Parkmöglichkeiten und das Studio ist insgesamt etwas gemütlicher und übersichtlicher geworden. Für alle Trainingsteile gibt es nun einen eigenen Raum.

Neue Geräte im SPATZ

Seit Kurzem stehen auch zwei Laufbänder für das Training zur Verfügung. Nun können Sie wählen, ob Sie eher im Kraft-Ausdauer-Bereich oder auch mal nur im Ausdauerbereich trainieren wollen. So können Sie Ihre Fortschritte, die Sie durch das Atemtraining gemacht haben, besser wahrnehmen und dokumentieren.